STARTSEITE / BRUSTVERKLEINERUNG

BRUSTVERKLEINERUNG

Überblick

Eine männliche Brustverkleinerung ist eines der am häufigsten durchgeführten kosmetischen Verfahren für Männer. Das Verfahren umfasst das Entfernen von überschüssigem Brustgewebe und Fett, um die Größe der Brust zu verringern und eine festere, definierte Brustkontur zu erzeugen. Die medizinische Bezeichnung für das Verfahren ist Gynäkomastie-Chirurgie. Es ist wichtig, ein gutes Verständnis der Behandlung zu haben, bevor Sie Ihre Operation haben. Diese Übersicht über die Brustverkleinerung bei Männern gibt Ihnen einen guten Einstieg.

Was ist Gynäkomastie?

Gynäkomastie ist eine häufige Erkrankung, die bei Männern unterschiedlichen Alters auftritt. Es ist die Vergrößerung des Brustgewebes bei Männern. Es ist nicht immer klar, warum dies auftritt. Einige Ursachen können jedoch Fettleibigkeit, hormonelle Veränderungen, die Einnahme bestimmter Medikamente oder bestimmte Erkrankungen sein.

Bevor Sie sich einer Operation unterziehen, sollten Sie prüfen, ob diese Ursachen, die Ursache für Ihre Gynäkomastie sein können. Es ist wichtig, dies zu überprüfen, da Sie es möglicherweise rückgängig machen können, indem Sie die Einnahme bestimmter Medikamente und Drogen einstellen. Es ist auch wichtig, vor der Behandlung zuerst abzunehmen, da dies auch die Ursache sein kann.

Was kann eine männliche Brustverkleinerung bewirken?

Vergrößertes Brustgewebe kann sich negativ auf Ihr Selbstwertgefühl auswirken und eine Quelle emotionaler Belastung sein. Möglicherweise haben Sie das Gefühl, dass das überschüssige Brustgewebe und die überschüssige Haut im Bereich Ihrer Brust Ihrer Brust einen eher weiblichen Look verleiht. Infolgedessen können Sie eine Brustverkleinerung in Betracht ziehen. Eine Brustverkleinerung bei Männern kann helfen:

  • Überschüssiges Brustgewebe zu entfernen.
  • Überschüssige Haut im Brustbereich zu entfernen.
  • Eine maskulin aussehende Brust zu erreichen.

Zusätzlich zu körperlichen Veränderungen kann dieses Verfahren Ihr Selbstvertrauen stärken.

Kandidaten

Viele Männer sind mit dem Aussehen ihrer Brust aufgrund der überschüssigem Brustgewebe unzufrieden. Eine Vergrößerung des männlichen Brustgewebes oder Gynäkomastie ist eine häufige Erkrankung. Zu den am besten geeigneten Kandidaten für eine Brustverkleinerung bei Männern zählen Männer, die:

Keine Reaktion auf vorherige ärztliche Behandlung gehabt haben.

Wenig bis gar keine Besserung ihrer Brüste nach Gewichtsverlust gesehen haben.

Sich wegen der Brustvergrößerung unwohl und unsicher fühlen.

Derzeit eine stabile Brustgröße haben.

Eine effektive Lösung, die dauerhafte Ergebnisse liefert wünschen.

Derzeit nicht an schwerwiegenden Erkrankungen leiden.

Realistische Ziele haben.

Einen gesunden BMI von weniger als 30 habne.

Sowohl bei erwachsenen als auch bei jugendlichen Männern kann sich eine Brustvergrößerung entwickeln. Auch jugendliche Männer können für dieses Verfahren geeignet sein. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass sie häufig in einem Alter sind, in dem sich der Körper noch entwickelt. Dies kann dazu führen, dass sie nach ihrer ersten Operation einen weiteren Eingriff benötigen.

Prozedur

Wie wird eine Brustverkleinerung bei Männern durchgeführt?

Die Durchführung einer Brustverkleinerung bei Männern dauert im Allgemeinen 1 bis 3 Stunden. Die Verwendung von Vollnarkose stellt sicher, dass Sie für die Dauer Ihres Eingriffs schlafen. Ihr Eingriff kann ein Tagesfall sein oder Sie müssen möglicherweise über Nacht bleiben.

  1. Einverständniserklärung

Sie werden sich vor der Operation mit Ihrem Chirurgen treffen, um ein Einverständnisformular zu unterschreiben. Sie werden gebeten, das Formular entweder bei Ihrer präoperativen Beurteilung oder am Tag Ihrer Operation zu unterschreiben.

Nachdem Sie Ihre Zustimmung gegeben haben, wird Ihr Chirurg mit einem Marker Linien auf Ihre Brust zeichnen und die Ziele der Verkleinerung besprechen. Darüber hinaus kann Ihr Chirurg Sie um Erlaubnis bitten, Bilder Ihrer Brust vor und nach der Aufnahme für Ihre medizinischen Unterlagen zu machen.

  1. Anästhesie

Vor dem Eingriff muss Ihnen Ihr Anästhesist ein Anästhetikum verabreichen. Die Operation kann entweder in Vollnarkose oder in Lokalanästhesie mit intravenöser Sedierung durchgeführt werden. Die Wahl des zu verwendenden Anästhetikums erfolgt vor der Operation.

  1. Einschnitte

Die Technik, die Ihr Chirurg für die Brustverkleinerung bei Männern wählt, hängt von der Menge an Fett, der überschüssigen Brustgewebe und überschüssiger Haut ab. Abhängig vom Grad der Brustvergrößerung kann Ihr Chirurg eine Fettabsaugung, eine Technik zur Entfernung von Brustgewebe oder eine Kombination aus beiden durchführen. Wenn Sie eine kleine Brustvergrößerung haben, kann Ihr Chirurg die Fettabsaugung als alleinständige Operation verwenden, um überschüssiges Fett zu entfernen. Wenn Sie eine stärkere Brustvergrößerung haben, kann Ihr Chirurg sowohl eine Fettabsaugung als auch eine Technik zur Entfernung von Brustgewebe anwenden, um das überschüssige Brustgewebe und / oder die Haut zu entfernen. Je größer der Überschuss an Brustgewebe und Haut ist, desto größer ist der Einschnitt.

Wenn Ihr Chirurg sich nur für die Fettabsaugung entscheidet, entstehen verschiedene kleine Schnitte unter der Brust und unter der Achselhöhle.

Wenn Sie nur eine kleine Menge Brustgewebe haben, das Ihr Chirurg entfernen muss, kann eine periareoläre Inzision verwendet werden. Ihr Chirurg wird den Einschnitt auf halber Höhe des Warzenhofumfangs vornehmen.

Wenn Sie eine moderate Menge an überschüssigem Brustgewebe und Haut haben, kann Ihr Chirurg einen vertikalen Schnitt verwenden. Dazu muss Ihr Chirurg einen Schnitt um den gesamten Warzenhof und einen senkrechten Schnitt bis zur Brustfalte ausführen.

Wenn Sie eine große Menge überschüssigen Brustgewebes und Haut haben, kann Ihr Chirurg eine ankerformige T-Inzision verwenden, um die Verkleinerung durchzuführen. Dies ähnelt einem vertikalen Schnitt, erfordert jedoch einen zusätzlichen Schnitt entlang der Brustfalte.

  1. Schließen von Schnitten

Als nächstes wird Ihr Chirurg die Schnitte mit Nähten schließen und einen Verband über Ihrer Brust anlegen. Ihr Chirurg kann auch einen Drainageschlauch unter die Haut legen. Dies wird dazu beitragen, Schwellungen und Blutergüsse in diesem Bereich zu reduzieren.

  1. Zurück zur Station

Sobald Ihre Operation abgeschlossen ist, kehren Sie zur Station zurück, um sich von der Narkose zu erholen. Sie können an diesem oder am nächsten Tag nach Hause zurückkehren. Obwohl Sie nach Hause zurückkehren können, beachten Sie, dass Ihre Brüste auch in den nächsten Wochen empfindlich und zart bleiben können.

Konsultation

Was kann ich während meiner Konsultation zur Brustverkleinerung bei Männern erwarten?

Ihr Chirurg wird Sie zu Ihrer ersten Beratung zur Brustverkleinerung bei Männern treffen. Diese Besprechung kann zwischen 15 Minuten und einer Stunde dauern. Ihr Chirurg wird diese Zeit nutzen, um über Ihre Anforderungen und die Behandlung selbst zu sprechen. Ihr Chirurg wird folgende Themen mit Ihnen besprechen:

  • Ursache und Ausmaß Ihrer Gynäkomastie (männliche Brustvergrößerung)
  • Die Quantität und Qualität der umgebenden Haut
  • Ihre persönlichen Ziele für die Operation

Welche Medikamente nehmen Sie einnehmen (einschließlich verschreibungspflichtiger, rezeptfreier und pflanzlicher Medikamente)

  • Wie viel Alkohol Sie trinken?
  • Ob Sie rauchen oder Drogen nehmen
  • Ihre bisherige und aktuelle Krankengeschichte
  • Jede persönliche oder familiäre Vorgeschichte von Brustkrebs
  • Irgendwelche Bedenken oder Sorgen, die Sie haben könnten.

Nachdem Ihr Chirurg Ihre Krankengeschichte aufgenommen hat, werden Ihre Brüste untersucht und vertrauliche Fotos Ihrer Brüste für Ihre persönliche Krankenakte angefertigt.

Welche Fragen sollte ich während meiner Beratung zur Brustverkleinerung bei Männern stellen?

Diese Konsultation ist Ihre Gelegenheit, Fragen zu stellen, die Sie möglicherweise zum Verfahren haben. Es ist daher wichtig, dass Sie so ehrlich und offen wie möglich sind. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Ihr Chirurg genau versteht, was Sie von dem Eingriff erwarten. Klare Kommunikation ist entscheidend, um Ergebnisse zu erzielen, mit denen Sie zufrieden sind. Als Hilfestellung haben wir uns einige Fragen überlegt, die Sie möglicherweise Ihrem Chirurgen stellen könnten:

  • Halten Sie meine Ziele für realistisch?
  • Wie kann ich helfen, die besten Ergebnisse zu erzielen?
  • Welche Operationstechnik passt zu mir?
  • Wie werden meine Narben aussehen?
  • Kann ich vorher und nachher Bilder von ähnlichen Behandlungen sehen, die Sie in der Vergangenheit gemacht haben?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich mit dem Ergebnis meiner Operation nicht zufrieden bin?

Obwohl diese wichtige Fragen sind, empfehlen wir Ihnen dringend, einige Zeit damit zu verbringen, über Ihre Fragen an den Chirurgen nachzudenken und sie aufzuschreiben. Somit können Sie sich auf Ihre Beratung vorbereitet. Darüber hinaus erhalten Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um eine fundierte Entscheidung über Ihr Verfahren zu treffen.

Risiken & Komplikationen

Was sind die Hauptrisiken und Komplikationen einer männlichen Brustverkleinerung?

Es ist wichtig, dass Sie sich mit den potenziellen Risiken und Komplikationen der männlichen Brustverkleinerung vertraut machen. Auf diese Weise können Sie eine fundierte Entscheidung bezüglich Ihrer Behandlung treffen. Ihr Chirurg wird in der Lage sein, alle Risiken und Komplikationen der Brustverkleinerung mit Ihnen während Ihrer Konsultation zu besprechen. Diese schließen ein:

Blutungen und Blutergüsse

Sie sollten nach Ihrer Operation mit leichten Blutungen und Blutergüssen rechnen. Dies ist eine häufige und normale Erfahrung nach einer Operation und sollte sich mit der Zeit beruhigen. In einigen Fällen kann die Blutung jedoch stärker werden. Möglicherweise bemerken Sie, dass Ihre Brust sehr eng und geschwollen ist. Wenn Sie starke Blutungen bemerken, müssen Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Infektion

Eine männliche Brustverkleinerung ist ein invasiver chirurgischer Eingriff. Wie bei jeder Operation besteht die Gefahr einer Infektion. Obwohl es sich bei den meisten Infektionen um leichte Wundinfektionen handelt, ist es wichtig, dass Sie diese ernst nehmen, wenn sie auftreten. Ihr Chirurg kann die Infektion mit einigen Antibiotika behandeln.

In einigen seltenen Fällen kann sich die Infektion ausbreiten und schwerwiegender werden, wenn sie nicht frühzeitig behandelt wird. Sie müssen sich daher den Anzeichen einer Infektion bewusst sein, die Folgendes umfassen können:

  • Eine hohe Temperatur von mehr als 38 ° C
  • Rötung oder Schwellung um den Einschnitt, der größer wird und sich auszubreiten beginnt
  • Jeder übelriechende Ausfluss oder Eiter, der aus den Drainagen oder der Einschnittstelle kommt
  • Zunehmender Schmerz, der nicht verschwindet, wenn Sie Ihre Schmerzmittel einnehmen.

Nekrose

Wenn die Blutversorgung um die Brustwarzen oder die Brust unterbrochen wird, kann dies die Haut, das Fett oder das Gewebe beschädigen. Wenn die Störung groß genug ist, kann die Blutversorgung verloren gehen. Ein Verlust der Blutversorgung kann zu einer als "Nekrose" bezeichneten Erkrankung führen, bei der der betroffene Bereich absterben und zum Absterben von Gewebe, Brustwarzen oder Hautverlust führen kann. In diesem Fall muss eine kleine Operation durchgeführt werden, um die abgestorbene Haut oder das abgestorbene Gewebe zu entfernen. Diese Komplikation ist sehr selten, tritt aber sehr viel häufiger auf, wenn Sie Raucher sind. Dies ist einer der Gründe, warum Sie das Rauchen und die Verwendung aller Nikotinprodukte für mindestens 6 Wochen vor und nach Ihrer Operation einstellen müssen.

Seroma

Bei einigen Patienten kann sich unter der Haut Flüssigkeit ansammeln. Die medizinische Bezeichnung dafür ist Serom, welches häufig an der Einschnittstelle auftritt. Ihr Chirurg wird Ihnn im Normalfall Drainagen einsetzen, um überschüssige Flüssigkeit während des Eingriffs zu entfernen. Dies verringert das Risiko der Entwicklung eines Seroms. Wenn es sich nach der Operation entwickelt, muss Ihr Chirurg möglicherweise die Flüssigkeit aus dem Serom entfernen.

Allgemeine chirurgische Risiken

Bei allen chirurgischen Eingriffen besteht das allgemeine Risiko von Komplikationen. Dazu gehören unter anderem:

  • Reaktionen auf Klebeband, Nähte, Klebstoffe oder injizierte Mittel
  • Anästhesierisiken
  • Blutgerinnselbildung
  • Verzögerte Wundheilung
  • Schäden an darunterliegenden Strukturen wie Nerven oder Muskeln.
  • Veränderungen in der Empfindung

Es kommt häufig vor, dass sich das Empfinden in den Brüsten und Brustwarzen nach dem Eingriff geringfügig ändert. Dies kann beispielsweise eine Zunahme, eine Abnahme oder ein Kribbeln sein. Dies wird sich im Laufe der Zeit häufig von selbst verbessern und beheben. Die Änderungen können jedoch dauerhaft sein, wenn die Nerven in diesem Bereich erheblich geschädigt sind. In einigen seltenen Fällen kann dies zu einem vollständigen Verlust der Brustwarzenempfindung führen.

Ästhetik

Sie sollten immer bedenken, dass Sie mit den Ergebnissen Ihrer Behandlung möglicherweise unzufrieden sein werden. Sie können mit der Größe, Form oder Symmetrie der Brüste unzufrieden sein. Dies ist einer der Gründe, warum es sehr wichtig ist, Ihren Chirurgen sorgfältig auszuwählen. Sie sollten ehrlich sein, was Sie erreichen möchten. Die Wahl eines erfahrenen BAAPS / BAPRAS-Chirurgen verringert das Risiko, dass dies passiert.

Narbenbildung

Da Ihr Chirurg bei einer Gynäkomastie-Operation chirurgische Schnitte vornehmen muss, sind Narben unvermeidlich. Wenn Sie nur eine Fettabsaugung haben, gibt es sehr minimale Narben, die möglicherweise nicht einmal sichtbar sind. Wenn Ihr Chirurg auch etwas Brustgewebe entfernen muss, ist die Vernarbung größer. Ihr Chirurg wird Ihnen sagen, wie Sie Ihre Narben nach der Operation am besten pflegen können.

Sie haben die Möglichkeit, alle oben genannten Risiken und Komplikationen der männlichen Brustverkleinerung während Ihrer Konsultation mit Ihrem Chirurgen zu besprechen.

Vorbereitung auf Ihre Behandlung

Wie kann ich mich auf eine Brustverkleinerung vorbereiten?

Die Vorbereitung auf eine Brustverkleinerung bei Männern kann einfach sein, da es sich um einen elektiven Eingriff handelt. Dies gibt Ihnen also Zeit, einige Dinge vorher zu regeln. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Brustverkleinerung bei Männern helfen können.

Was können Sie vor der Operation rund ums Haus tun?

Lebensmitteleinkauf:

Da Sie nach der Operation einige Wochen lang nichts schweres heben können, sollten Sie vor der Behandlung einen großen Lebensmittelladen aufsuchen. Möglicherweise möchten Sie auch einige Mahlzeiten zubereiten und in den Gefrierschrank stellen, damit Sie sich während Ihrer Genesung keine Sorgen um das Kochen machen müssen!

Reinigung

Sie möchten sich nicht anstrengen, während Sie sich erholen. Es kann daher eine gute Idee sein, das Haus zu reinigen, die Mülleimer herauszunehmen und die Wäsche vor der Operation zu waschen.

Schrankeinzelteile

Das Greifen nach Schrankgegenständen kann die Einschnitte um Ihre Brüste nach der Operation belasten. Es wäre praktisch, Gegenstände wie Tassen, Geschirr und Trockenfutter auf eine niedrige Küchentheke zu stellen, wo sie leicht zu erreichen sind.

Was können Sie vor Ihrer Operation organisieren?

Haustiere & Kinder

Sie sollten Familienmitglieder und Freunde bitten, sich um kleine Kinder oder Haustiere zu kümmern. Sie brauchen Zeit, um die Füße hochzulegen und sich zu entspannen!

Auto Fahren

Ihr Chirurg gibt Ihnen Anweisungen, wann Sie wieder losfahren können. Normalerweise müssen Sie zwischen 5 Tagen und 2 Wochen warten, bevor Sie wieder fahren können. In jedem Fall müssen Sie dafür sorgen, dass Sie jemand abholt und nach dem Eingriff nach Hause bringt.

Was sollten Sie nach Ihrer Operation tun?

Ernährung

Es ist wichtig, dass Sie sich nach der Operation gesund ernähren. Sie können dies tun, indem Sie proteinreiche und salz- und zuckerarme Lebensmittel zu sich nehmen. Versuchen Sie viel Obst und Gemüse zu essen und viel Wasser zu trinken!

Schlafen

Möglicherweise finden Sie es bequemer, nach dem Eingriff auf dem Rücken gestützt zu schlafen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie viele zusätzliche Kissen auf Ihrem Bett haben. Ruhen Sie sich in den ersten Tagen nach der Operation auf dem Rücken aus und schlafen Sie.

Befolgen Sie unbedingt alle Anweisungen Ihres Chirurgen.

Nachsorge

Was erwartet mich nach einer Brustverkleinerung bei Männern?

Wenn Sie wissen, worum es bei Ihrer Nachsorge zur Brustverkleinerung bei Männern geht, können Sie Ihre Ängste lindern. Sie können am selben Tag Ihres Eingriffs oder am folgenden Tag nach Hause zurückkehren. Ihr Chirurg wird einen postoperativen Termin vereinbaren, bevor Sie das Krankenhaus verlassen. Während dieses Termins werden Sie untersucht, Verbände gewechselt und nicht auflösbare Nähte entfernt.

Abhängig vom Rat Ihres Chirurgen können Sie 5 Tage bis 2 Wochen nach Ihrer Operation nicht fahren. Es ist daher wichtig, dass Sie veranlassen, dass Sie nach der Behandlung von jemandem nach Hause gebracht werden.

Was beinhaltet die Nachsorge?

Die Nachsorge zur Reduzierung der männlichen Brust hat viele Aspekte. Im Folgenden sind einige allgemeine Ratschläge aufgeführt. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Sie die spezifischen Ratschläge Ihres Chirurgen befolgen und die von ihm angegebenen Fristen einhalten.

Postoperatives Kleidungsstück

Sie erhalten ein orthopädisches Kleidungsstück, das Sie nach dem Eingriff tragen können. Sie müssen diese in den ersten Wochen nach der Operation Tag und Nacht tragen. Ihr Chirurg wird Ihnen genau sagen, wie lange Sie dies noch tun müssen. Ihre Brüste sind mehrere Wochen lang sehr empfindlich und es kann einige Monate dauern, bis sie sich vollständig beruhigt haben.

Duschen und Baden

Möglicherweise können Sie 24 Stunden bis einige Tage nach der Operation nicht duschen oder baden. Sie müssen auch die Nutzung von Whirlpools, Saunen und Schwimmbädern für zwei bis drei Wochen vermeiden. Ihr Chirurg gibt Ihnen hierfür einen bestimmten Zeitrahmen vor.

Narbenpflege

Ihr Chirurg kann einige Techniken zur Reduzierung von Narben empfehlen, um die Heilung Ihrer Narben zu unterstützen. Dies können sein:

Narbenmassage

Nachdem Ihre Inzision vollständig verheilt ist, kann Ihr Chirurg Ihnen eine sanfte Narbenmassage empfehlen oder auch nicht,. Sie sollten warten, bis der Schorf vollständig von selbst verschwindet, und dann mit einer leichten Creme, einem Öl oder einem Narbengel alle Bereiche der Narbe einzumassieren.

Silikonfolien, -gele oder –cremes

Es wurde klinisch nachgewiesen, dass Silikon das Auftreten von Narben verringert. Sie können ein Gel, eine Creme oder einige Silikonfolien verwenden, um die Narbe zu behandeln, sobald der Einschnitt verheilt ist. Wenn Sie von Ihrem Chirurgen dazu aufgefordert werden, müssen Sie die spezifischen Anweisungen befolgen.

Schutz vor der Sonne

Es ist sehr wichtig, Ihre Narben von der Sonne fernzuhalten. Wenn Sie Ihre Narben der Sonne aussetzen, werden sie möglicherweise dunkler.

Normalerweise neigen Narben dazu, rot zu sein und in den ersten Wochen nach der Operation hervorzutreten. Sie werden dann in den folgenden 3 Monaten lila. Von diesem Punkt an werden sie zu hellen Linien und können schließlich vollständig verblassen.

Zurück zur Arbeit

Die Art des Jobs, den Sie haben, wirkt sich darauf aus, wie viel Zeit Sie brauchen, um sich zu erholen. Wenn Ihre Arbeit viel körperliche Aktivität erfordert, z. Kinderbetreuung oder Kellner, müssen Sie mindestens 2 Wochen von der Arbeit nehmen. Wenn Sie einen Schreibtischjob oder einen Job haben, der weniger Aktivität erfordert, sollten Sie ungefähr 7 bis 10 Tage frei nehmen.

In jedem Fall sollten Sie auch leichte Haushaltsarbeiten für mindestens 2 bis 4 Wochen vermeiden.

Sport treiben

Obwohl es wichtig ist, dass Sie sich nach dem Eingriff ausreichend ausruhen, sollten Sie so schnell wie möglich einige kurze Spaziergänge im Haus unternehmen. Dies verringert das Risiko von Blutgerinnseln in den Beinen.

In Bezug auf Sport und Bewegung sollten Sie in den ersten 3 Wochen nach Ihrer Operation alle Sportarten und Übungen meiden. Selbst leichte Aerobic-Übungen können die Schwellung der Brüste verstärken.

Nach 3 Wochen können Sie leichte Übungen wie Radfahren fortsetzen, aber Sie dürfen kein schweres Heben oder Kontaktsport betreiben. Nach Ablauf von 6 Wochen können Sie alle Sportarten und Übungen wieder aufnehmen.

Endgültige Ergebnisse

Sobald Ihr Eingriff beendet ist, können Sie einen Unterschied in der Größe und Form Ihrer Brust feststellen. Sie sollten jedoch bedenken, dass es 6 Monate dauern kann, bis Sie die vollständigen Ergebnisse sehen können.

Befolgen Sie alle spezifischen Anweisungen Ihres Chirurgen in Bezug auf die Nachsorge zur Brustverkleinerung bei Männern. Auf diese Weise erzielen Sie die bestmöglichen Ergebnisse für Ihre Operation.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen zur Brustverkleinerung bei Männern

Die häufigsten FAQs zur Brustverkleinerung bei Männern (häufig gestellte Fragen) finden Sie unten.

Werden die Ergebnisse meiner Gynäkomastie-Operation dauerhaft sein?

Die Ergebnisse Ihrer Gynäkomastie-Operation sollten sehr lange anhalten. Jede größere Gewichtszunahme kann jedoch die Ergebnisse des Verfahrens umkehren und Ihre Brust erneut vergrößern. Es ist daher wichtig, dass Sie nach der Reduktion einen gesunden Lebensstil führen. Dies hilft Ihnen dabei, Fett in Ihren Brüsten zu vermeiden. Sie sollten sich auch bewusst sein, dass bestimmte Medikamente und Krankheiten das Risiko eines erneuten Wachstums der Brüste erhöhen können.

Welche Operationstechnik passt zu mir?

Während Ihrer Konsultation wird Ihr Chirurg besprechen, welche Operationstechnik für Sie am besten geeignet ist. Sie bestimmen, ob Sie nur eine Fettabsaugung oder eine Kombination aus Fettabsaugung und Brustgewebeentfernung benötigen. Ihre endgültige Narbe hängt davon ab, welche Technik Ihr Chirurg wählt.

Wie wirkt sich das Trinken von Alkohol, der Konsum von Drogen und das Rauchen auf meine Operation aus?

Rauchen, Alkoholkonsum und der Konsum von Drogen können sich negativ auf Ihre Operation und Ihre Heilung auswirken. Insbesondere das Rauchen ist schädlich, da es die Zeit verkürzt, die Ihre Wunden zum Heilen benötigen. Dies erhöht das Risiko einer Infektion. Sie sollten daher mindestens 6 Wochen vor und nach der Operation mit dem Rauchen aufhören. Es kann auch hilfreich sein, den Alkoholkonsum vor der Operation zu reduzieren.

Buchungsvorgang

  1. Schritt / Behandlungsplan und Kautionszahlung (Flugticket)

Die medizinischen Berater von Avrupamed werden Sie kontaktieren, um Ihnen detaillierte Informationen über Ihre Behandlung zu geben, nachdem Sie uns kontaktiert haben. Nach Ihrer Entscheidung über die Behandlung müssen Sie Bilder Ihrer Behandlungsbereiche zur Beurteilung einsenden. Unsere Ärzte erstellen einen entsprechenden Behandlungsplan und Sie füllen das Formular zur Krankengeschichte aus, um Ihren aktuellen Gesundheitszustand zu ermitteln. Sobald Ihr Anamneseformular genehmigt ist, wird eine Anzahlung oder ein Flugticket geleistet, um den Preis festzulegen und Ihre Behandlung zu planen.

  1. Schritt / Buchungen

Nach Ihrer Anzahlung oder der Zusendung Ihrer Flugdaten wird sich Ihr Koordinator des Patientenservice mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen bei der Flugbuchung zu helfen, je nach Verfügbarkeit Ihres Arztes. Sobald Sie uns Flugtickets schicken, organisiert Ihr PS Ihren Flughafentransfer und Ihre Hotelbuchung und sendet Ihnen die medizinische Reiseroute 2 Wochen vor Ihrer Ankunft zu.

  1. Schritt / Vorgehensweise

Bei Ihrer Ankunft in der Türkei empfängt Sie Ihr Transfer am Flughafen für Ihr Hotel. In Begleitung Ihres persönlichen Gastgebers verlassen Sie das Krankenhaus. Nach Rücksprache mit Ihrem Arzt und den notwendigen Vorkehrungen wird Ihr Eingriff durchgeführt. Ihre letzte Kontrolle wird einen Tag vor Ihrer Abreise durchgeführt. Privater Transfer holt Sie von Ihrem Hotel zum Flughafen für Ihren Flug ab. Vielen Dank, dass Sie sich für uns entschieden haben!

Avrupamed - Medical Center Hospital

Die Medical Park Hospitals Group ist seit 1995 im türkischen Krankenhausgeschäft aktiv und betreut Patienten in 29 Krankenhäusern. Medical Park Hospitals Group ist der Pionier der Branche mit einer geschlossenen Fläche von 718.000 und 965 Quadratmetern, 211 Operationssälen, 5.000 240 Betten und mehr als 16.000 Mitarbeitern.

Das Medical Park Krankenhaus ermöglicht allen Patienten, unabhängig vom sozioökonomischen Status, Zugang zu Gesundheitsdiensten nach internationalen Standards, basierend auf dem Prinzip "Gesundheit für alle". Es überwacht nicht nur alle fortschrittlichen Technologien und Therapiemethoden weltweit genau, sondern soll auch als unterstützendes Modell in Wissenschaft und Innovation dienen.

Die Medical Park Group of Hospitals vereint Spezialisten, patientenorientierten Service und multidisziplinäre Arbeit unter einem Dach und bietet in allen Krankenhäusern hochwertige diagnostische und therapeutische Dienstleistungen, darunter vier Joint Commission International (JCI) Akkreditierungen.

Das Medical Park Krankenhaus erweitert die Kette weiterhin nach dem Grundsatz "Es ist das Recht aller Menschen, gesund zu leben und gleichen Zugang zu Gesundheitsdiensten zu haben, und es werden entschlossene Schritte unternommen, um dies in allen Regionen der Türkei zu verbreiten und die Gesundheitsstandards auf der Grundlage fortschrittlicher Technologien zu erhöhen, ohne bei der medizinischen Ethik Kompromisse eingehen zu müssen. Unsere Gruppe setzt kontinuierlich höhere Servicestandards und kombiniert einfachen Zugang, Erfahrung und Volumen mit einem patientenorientierten Behandlungsansatz. Ziel ist es, mit der Marke "VM Medical Park" eine völlig neue Vision im Gesundheitssektor zu schaffen.