Skip links
BRUSTÄSTHETIK

MĂ€nnliche Brustverkleinerung

Inhaltsverzeichnis

Überblick

Verfahrensdauer

1 bis 3 Stunden

Übernachtung

1 Nacht

Narkose

Allgemein

Verfahrensdauer

6 Monate

Eine mĂ€nnliche Brustverkleinerung ist eines der am hĂ€ufigsten durchgefĂŒhrten kosmetischen Verfahren fĂŒr MĂ€nner im Vereinigten Königreich. Das Verfahren beinhaltet die Entfernung von ĂŒberschĂŒssigem Brustgewebe und Fett, um die GrĂ¶ĂŸe der Brust zu reduzieren und eine festere, definiertere Brustkontur zu schaffen. Der Fachbegriff fĂŒr das Verfahren lautet GynĂ€komastie-Operation. Es ist wichtig, sich vor der Operation gut ĂŒber die Behandlung zu informieren. Diese Übersicht zur Brustverkleinerung bei MĂ€nnern kann Ihnen eine gute EinfĂŒhrung geben.

Was ist GynÀkomastie?

GynĂ€komastie ist eine hĂ€ufige Erkrankung, die bei MĂ€nnern unterschiedlichen Alters auftritt. Es ist die VergrĂ¶ĂŸerung des Brustgewebes bei MĂ€nnern. Warum das so ist, ist nicht immer klar. Einige Ursachen können jedoch Fettleibigkeit, hormonelle VerĂ€nderungen, die Einnahme bestimmter Medikamente oder bestimmte Erkrankungen sein. Vor einer Operation sollten Sie prĂŒfen, ob diese Ursachen der Grund fĂŒr Ihre GynĂ€komastie sein können. Es ist wichtig, dies zu ĂŒberprĂŒfen, da Sie es möglicherweise rĂŒckgĂ€ngig machen können, indem Sie die Einnahme bestimmter Medikamente und Medikamente beenden. Es ist auch wichtig, vor der Behandlung zuerst zu versuchen, Gewicht zu verlieren, da dies auch die Ursache sein kann.

Was kann eine Brustverkleinerung beim Mann bewirken?

VergrĂ¶ĂŸertes Brustgewebe kann sich negativ auf Ihr SelbstwertgefĂŒhl auswirken und eine Quelle emotionaler Belastung sein. Möglicherweise haben Sie das GefĂŒhl, dass das ĂŒberschĂŒssige Brustgewebe und die ĂŒberschĂŒssige Haut im Bereich Ihrer Brust Ihrer Brust ein weiblicheres Aussehen verliehen haben. Infolgedessen können Sie eine Brustverkleinerung in Betracht ziehen. Eine Brustverkleinerung bei MĂ€nnern kann helfen:
  • Entfernen Sie ĂŒberschĂŒssiges Brustgewebe.
  • ÜberschĂŒssige Haut im Brustbereich entfernen.
  • Erzielen Sie eine mĂ€nnlicher aussehende Brust.
ZusÀtzlich zu körperlichen VerÀnderungen kann dieses Verfahren dazu beitragen, Ihr Selbstvertrauen zu stÀrken.

Kandidaten

Viele MĂ€nner sind mit dem Aussehen ihrer Brust aufgrund des Vorhandenseins von ĂŒberschĂŒssigem Brustgewebe unzufrieden. Die VergrĂ¶ĂŸerung des mĂ€nnlichen Brustgewebes oder GynĂ€komastie ist eine hĂ€ufige Erkrankung. Zu den am besten geeigneten mĂ€nnlichen Brustverkleinerungskandidaten gehören MĂ€nner, die:
  • Haben keine Reaktion auf vorherige medizinische Behandlung gehabt.
  • Haben nach der Gewichtsabnahme wenig bis gar keine Verbesserung ihrer BrĂŒste festgestellt.
  • FĂŒhlen sich wegen ihrer BrustvergrĂ¶ĂŸerung unsicher und unsicher.
  • Derzeit eine stabile BrustgrĂ¶ĂŸe haben.
  • Sie möchten eine effektive Lösung, die langanhaltende Ergebnisse liefert.
  • Leiden derzeit an keinen ernsthaften Erkrankungen.
  • Realistische Ziele haben.
  • Einen gesunden BMI von weniger als 30 haben.
Sowohl erwachsene als auch jugendliche MĂ€nner können eine BrustvergrĂ¶ĂŸerung entwickeln. Auch heranwachsende MĂ€nner können fĂŒr diesen Eingriff geeignet sein, allerdings ist zu beachten, dass sie sich oft in einem Alter befinden, in dem sich der Körper noch entwickelt. Infolgedessen kann nach der ersten Operation ein weiterer Eingriff erforderlich sein.
Verfahren

Wie wird eine Brustverkleinerung bei MĂ€nnern durchgefĂŒhrt?

Eine Brustverkleinerung bei MĂ€nnern dauert in der Regel zwischen 1 und 3 Stunden. Die Anwendung einer Vollnarkose stellt sicher, dass Sie fĂŒr die Dauer Ihres Eingriffs schlafen. Ihr Eingriff kann ein Tagesfall sein oder Sie mĂŒssen möglicherweise ĂŒber Nacht bleiben.

1. EinverstÀndniserklÀrung

Sie werden sich vor der Operation zuerst mit Ihrem Chirurgen treffen, um eine EinverstÀndniserklÀrung zu unterschreiben. Sie werden Sie bitten, das Formular entweder bei Ihrer prÀoperativen Untersuchung oder am Tag Ihrer Operation zu unterschreiben.
Nachdem Sie Ihr EinverstĂ€ndnis gegeben haben, wird Ihr Chirurg mit einem Marker Linien auf Ihrer Brust zeichnen und die Ziele Ihrer Reduktion besprechen. DarĂŒber hinaus kann Ihr Chirurg um Erlaubnis bitten, Vorher-Nachher-Bilder Ihrer Brust fĂŒr Ihre Krankenakte zu machen.

2. AnÀsthesie

Vor Ihrem Eingriff muss Ihr AnĂ€sthesist Ihnen ein AnĂ€sthetikum verabreichen. Die Operation kann entweder in Vollnarkose oder in örtlicher BetĂ€ubung mit IV (intravenöser) Sedierung durchgefĂŒhrt werden. Die Wahl des zu verwendenden AnĂ€sthetikums wird vor der Operation getroffen.

3. Schnitte

Die Technik, die Ihr Chirurg fĂŒr Ihre mĂ€nnliche Brustverkleinerung auswĂ€hlt, hĂ€ngt von der Menge an Fett, ĂŒberschĂŒssigem Brustgewebe und ĂŒberschĂŒssiger Haut ab, die Sie haben. Je nach Grad der BrustvergrĂ¶ĂŸerung kann Ihr Chirurg eine Fettabsaugung, eine Brustgewebeentfernungstechnik oder eine Kombination aus beidem anwenden. Wenn Sie eine kleine BrustvergrĂ¶ĂŸerung haben, kann Ihr Chirurg nur eine Fettabsaugung verwenden, um ĂŒberschĂŒssiges Fett zu entfernen. Wenn Sie eine stĂ€rkere BrustvergrĂ¶ĂŸerung haben, kann Ihr Chirurg sowohl eine Fettabsaugung als auch eine Brustgewebeentfernungstechnik anwenden, um das ĂŒberschĂŒssige Brustgewebe und/oder die Haut zu entfernen. Je grĂ¶ĂŸer die Menge an ĂŒberschĂŒssigem Brustgewebe und Haut ist, desto grĂ¶ĂŸer wird der Einschnitt sein.

Wenn sich Ihr Chirurg nur fĂŒr eine Fettabsaugung entscheidet, wird er verschiedene kleine Einschnitte unter der Brust und unter der Achselhöhle vornehmen.

Wenn Sie nur eine kleine Menge Brustgewebe haben, die Ihr Chirurg entfernen muss, kann er einen periareolÀren Einschnitt verwenden. Ihr Chirurg wird den Einschnitt auf halbem Weg um den Warzenhof machen.

Wenn Sie eine mĂ€ĂŸige Menge ĂŒberschĂŒssiges Brustgewebe und Haut haben, kann Ihr Chirurg einen vertikalen Einschnitt verwenden. Dazu muss Ihr Chirurg einen Schnitt um den gesamten Warzenhof und einen Schnitt senkrecht bis zur Brustfalte machen.

Wenn Sie eine große Menge ĂŒberschĂŒssiges Brustgewebe und Haut haben, kann Ihr Chirurg eine Anchor-T-Inzision verwenden, um die Reduktion durchzufĂŒhren. Dies Ă€hnelt einem vertikalen Schnitt, erfordert jedoch einen zusĂ€tzlichen Schnitt entlang der Brustfalte.

4. Schließen von Schnitten

Als nĂ€chstes verwendet Ihr Chirurg NĂ€hte, um die Einschnitte zu schließen, und legt einen Verband ĂŒber Ihrer Brust an. Sie können auch einen Drainageschlauch unter die Haut legen. Dies hilft, Schwellungen und BlutergĂŒsse in diesem Bereich zu reduzieren.

5. Kehre zur Station zurĂŒck

Schließlich kehren Sie nach Abschluss Ihrer Operation auf die Station zurĂŒck, um sich von der Narkose zu erholen. Sie können an diesem oder am nĂ€chsten Tag nach Hause zurĂŒckkehren. Obwohl Sie nach Hause zurĂŒckkehren können, sollten Sie sich bewusst sein, dass Ihre BrĂŒste in den nĂ€chsten Wochen empfindlich und zart bleiben werden.

Ihre Beratung

Was kann ich wÀhrend meiner Beratung zur Brustverkleinerung beim Mann erwarten?

Ihr Chirurg wird Sie zu Ihrer ersten Beratung zur Brustverkleinerung bei MĂ€nnern treffen. Dieses Treffen kann zwischen 15 Minuten und einer Stunde dauern. Ihr Chirurg wird diese Zeit nutzen, um ĂŒber Ihre Anforderungen und die Behandlung selbst zu sprechen. Sie besprechen mit Ihnen folgende Themen:

  • Ursache und Grad Ihrer GynĂ€komastie (VergrĂ¶ĂŸerung der mĂ€nnlichen Brust)
  • Die QuantitĂ€t und QualitĂ€t der umgebenden Haut
  • Ihre persönlichen Ziele fĂŒr die Operation
  • Welche Medikamente Sie einnehmen (dies umfasst verschreibungspflichtige, rezeptfreie und pflanzliche Medikamente)
  • Wie viel Alkohol Sie trinken
  • Wenn Sie rauchen oder Freizeitdrogen nehmen
  • Ihre frĂŒhere und aktuelle Krankengeschichte
  • Jede persönliche oder familiĂ€re Vorgeschichte von Brustkrebs
  • Alle Bedenken oder Sorgen, die Sie möglicherweise haben.

Nachdem Ihr Chirurg Ihre Krankengeschichte aufgenommen hat, wird er Ihre BrĂŒste untersuchen und einige vertrauliche Fotos Ihrer BrĂŒste fĂŒr Ihre persönliche Krankenakte machen.

Welche Fragen sollte ich wÀhrend meiner Beratung zur Brustverkleinerung bei MÀnnern stellen?

Diese Beratung ist Ihre Gelegenheit, alle Fragen zu stellen, die Sie möglicherweise zum Verfahren haben. Daher ist es wichtig, dass Sie so ehrlich und offen wie möglich sind. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Chirurg genau versteht, was Sie von dem Eingriff erwarten. Eine klare Kommunikation ist entscheidend, um Ergebnisse zu erzielen, mit denen Sie zufrieden sind. Um Ihnen zu helfen, haben wir uns einige Fragen ĂŒberlegt, die Sie Ihrem Chirurgen stellen können:

  • Halten Sie meine Operationsziele fĂŒr realistisch?
  • Wie kann ich helfen, die besten Ergebnisse zu erzielen?
  • Welche Operationstechnik ist fĂŒr mich geeignet?
  • Wie werden meine letzten Narben aussehen?
  • Kann ich Vorher-Nachher-Bilder von Ă€hnlichen Behandlungen sehen, die Sie in der Vergangenheit durchgefĂŒhrt haben?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich mit dem Ergebnis meiner Operation nicht zufrieden bin?

Obwohl dies wichtige Fragen sind, empfehlen wir dringend, dass Sie einige Zeit damit verbringen, ĂŒber Fragen nachzudenken und diese aufzuschreiben, die Sie an Ihren Chirurgen haben. So fĂŒhlen Sie sich optimal auf Ihr BeratungsgesprĂ€ch vorbereitet. DarĂŒber hinaus hilft es sicherzustellen, dass Sie alle Informationen erhalten, die Sie benötigen, um eine umfassend informierte Entscheidung ĂŒber Ihr Verfahren zu treffen.

Risiken & Komplikationen

Was sind die Hauptrisiken und Komplikationen einer Brustverkleinerung beim Mann?

Es ist wichtig, dass Sie sich mit den potenziellen Risiken und Komplikationen einer Brustverkleinerung bei MĂ€nnern vertraut machen. Auf diese Weise können Sie eine umfassend informierte Entscheidung bezĂŒglich Ihrer Behandlung treffen. Ihr Chirurg wird in der Lage sein, alle Risiken und Komplikationen der mĂ€nnlichen Brustverkleinerung wĂ€hrend Ihrer Beratung mit Ihnen zu besprechen. Diese beinhalten:

Blutungen und BlutergĂŒsse

Nach der Operation sollten Sie mit leichten Blutungen und BlutergĂŒssen rechnen. Dies ist eine hĂ€ufige und normale Erfahrung nach einer Operation und sollte sich mit der Zeit beruhigen. In einigen FĂ€llen können die Blutungen jedoch stĂ€rker werden. Sie werden vielleicht bemerken, dass Ihre Brust sehr eng und angeschwollen wird. Wenn Sie starke Blutungen bemerken, ist es wichtig, dass Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Infektion

Eine Brustverkleinerung beim Mann ist ein invasiver chirurgischer Eingriff. Wie bei jeder Operation besteht die Gefahr einer Infektion. Auch wenn die meisten Infektionen leichte Wundinfektionen sind, ist es wichtig, dass Sie sie ernst nehmen, wenn sie auftreten. Ihr Chirurg kann die Infektion mit einigen Antibiotika behandeln.
In einigen seltenen FĂ€llen kann sich die Infektion ausbreiten und schwerer werden, wenn sie nicht frĂŒhzeitig behandelt wird. Sie mĂŒssen sich daher der Anzeichen einer Infektion bewusst sein, die Folgendes umfassen können:

  • Eine hohe Temperatur von mehr als 38 °C
  • Rötung oder Schwellung um den Einschnitt herum, die grĂ¶ĂŸer wird und sich auszubreiten beginnt
  • Jeder ĂŒbelriechende Ausfluss oder Eiter, der aus den AbflĂŒssen oder der Inzisionsstelle kommt
  • Eine zunehmende Menge an Schmerzen, die nicht verschwinden, wenn Sie Ihre Schmerzmittel einnehmen.

Nekrose

Wenn die Blutversorgung um Ihre Brustwarzen oder Brust herum gestört ist, kann dies die Haut, das Fett oder das Gewebe um sie herum schĂ€digen. Wenn die Unterbrechung groß genug ist, kann die Blutversorgung verloren gehen. Ein Verlust der Blutversorgung kann zu einem Zustand fĂŒhren, der als „Nekrose“ bezeichnet wird, wobei der betroffene Bereich absterben kann, was zu Gewebetod, Brustwarzen- oder Hautverlust fĂŒhren kann. Wenn dies auftritt, mĂŒssen Sie sich einer kleinen Operation unterziehen, um die abgestorbene Haut oder das abgestorbene Gewebe zu entfernen. Diese Komplikation ist sehr selten, tritt aber mit grĂ¶ĂŸerer Wahrscheinlichkeit auf, wenn Sie Raucher sind. Dies ist einer der GrĂŒnde, warum Sie mindestens 6 Wochen vor und nach Ihrer Operation mit dem Rauchen und der Verwendung aller Nikotinprodukte aufhören mĂŒssen.

Serom

Bei manchen Patienten kann sich unter der Haut FlĂŒssigkeit ansammeln. Der medizinische Begriff dafĂŒr ist ein Serom und tritt hĂ€ufig um die Einschnittstelle herum auf. Ihr Chirurg wird oft einen Abfluss anlegen, um ĂŒberschĂŒssige FlĂŒssigkeit wĂ€hrend des Eingriffs zu entfernen. Dies verringert das Risiko der Entwicklung eines Seroms. Wenn es sich nach Ihrer Operation entwickelt, muss Ihr Chirurg möglicherweise die FlĂŒssigkeit aus dem Serom ablassen.

Allgemeine chirurgische Risiken

Alle chirurgischen Eingriffe sind mit einem allgemeinen Komplikationsrisiko verbunden. Dazu gehören, sind aber nicht beschrÀnkt auf:

  • Reaktionen auf Klebeband, NĂ€hte, Klebstoffe oder injizierte Wirkstoffe
  • AnĂ€sthesierisiken
  • Blutgerinnselbildung
  • Verzögerte Wundheilung
  • SchĂ€den an darunter liegenden Strukturen wie Nerven oder Muskeln.

Änderungen der Empfindung

Es ist ĂŒblich, dass nach dem Eingriff einige geringfĂŒgige VerĂ€nderungen des GefĂŒhls in den BrĂŒsten und Brustwarzen auftreten. Dies kann zum Beispiel eine Zunahme, eine Abnahme oder ein Kribbeln sein. Dies bessert sich oft und löst sich im Laufe der Zeit von selbst auf. Die VerĂ€nderungen können jedoch dauerhaft werden, wenn die Nerven in diesem Bereich erheblich geschĂ€digt sind. In einigen seltenen FĂ€llen können diese zu einem vollstĂ€ndigen Verlust des BrustwarzengefĂŒhls fĂŒhren.

Ästhetik

Sie sollten immer bedenken, dass Sie mit den Ergebnissen Ihrer Behandlung möglicherweise unzufrieden sind. Möglicherweise sind Sie mit der GrĂ¶ĂŸe, Form oder Symmetrie der BrĂŒste unzufrieden. Dies ist einer der GrĂŒnde, warum es sehr wichtig ist, Ihren Chirurgen sorgfĂ€ltig auszuwĂ€hlen. Sie sollten ehrlich und offen sagen, was Sie erreichen möchten. Auswahl eines sehr erfahrenen BAAPS/BAPRAS-Chirurg reduziert das Risiko, dass dies passiert.

Narbenbildung

Da bei einer GynĂ€komastie-Operation von Ihrem Chirurgen chirurgische Schnitte vorgenommen werden mĂŒssen, sind Narben unvermeidlich. Wenn Sie sich nur einer Fettabsaugung unterziehen, bleiben nur minimale Narben zurĂŒck, die möglicherweise nicht einmal sichtbar sind. Wenn Ihr Chirurg auch etwas Brustgewebe entfernen muss, wird die Narbenbildung grĂ¶ĂŸer sein. Ihr Chirurg wird Ihnen sagen, wie Sie Ihre Narben nach der Operation am besten pflegen.
Sie haben die Möglichkeit, alle oben genannten Risiken und Komplikationen bei der Brustverkleinerung bei MÀnnern wÀhrend Ihres BeratungsgesprÀchs mit Ihrem Chirurgen zu besprechen.

Vorbereitung auf Ihre Behandlung

Wie kann ich mich auf eine Brustverkleinerung beim Mann vorbereiten?

Die Vorbereitung auf eine Brustverkleinerung beim Mann kann einfach sein, da es sich um einen elektiven Eingriff handelt. Dies gibt Ihnen also Zeit, einige Dinge vorher zu ordnen. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, die Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer mÀnnlichen Brustverkleinerung helfen können.

Was können Sie vor der Operation im Haus tun?

LebensmittelgeschÀft:

Da Sie einige Wochen nach der Operation nicht in der Lage sein werden, schwere Gewichte zu heben, machen Sie einen großen Lebensmitteleinkauf, bevor Sie zur Behandlung gehen. Vielleicht möchten Sie auch einige Mahlzeiten kochen und in den Gefrierschrank stellen, damit Sie sich wĂ€hrend Ihrer Genesung keine Gedanken ĂŒber das Kochen machen mĂŒssen!

Reinigung

Sie möchten sich wĂ€hrend der Genesung nicht mit Putzen und AufrĂ€umen anstrengen. Es kann daher eine gute Idee sein, vor der Operation das Haus zu putzen, die MĂŒlleimer herauszubringen und die WĂ€sche zu waschen.

Schrankartikel

Das Greifen nach SchrankgegenstĂ€nden kann die Einschnitte um Ihre BrĂŒste nach der Operation belasten. Es wĂ€re praktisch, GegenstĂ€nde wie Tassen, Geschirr und Trockenfutter auf einer niedrigen KĂŒchentheke abzustellen, wo sie leicht erreichbar sind.

Was können Sie vor Ihrer Operation organisieren?

Haustiere & Kinder

Sie sollten Familienmitglieder und Freunde bitten, Ihnen bei der Betreuung von kleinen Kindern oder Haustieren zu helfen. Sie brauchen Zeit, um die FĂŒĂŸe hochzulegen und sich zu entspannen!

Fahren

Ihr Chirurg wird Ihnen Anweisungen geben, wann Sie wieder fahren können. Normalerweise mĂŒssen Sie zwischen 5 Tagen und 2 Wochen warten, bevor Sie wieder fahren können. In jedem Fall mĂŒssen Sie dafĂŒr sorgen, dass Sie jemand abholt und nach Ihrem Eingriff nach Hause bringt.

Was sollten Sie nach Ihrer Operation tun?

DiÀt

Nach der Operation ist es wichtig, sich gesund zu ernĂ€hren. Sie können dies erreichen, indem Sie proteinreiche und salz- und zuckerarme Lebensmittel zu sich nehmen. Versuchen Sie, viel Obst und GemĂŒse zu essen und viel Wasser zu trinken!

Schlafen

Möglicherweise finden Sie es angenehmer, nach dem Eingriff in RĂŒckenlage und auf dem RĂŒcken zu schlafen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie viele zusĂ€tzliche Kissen auf Ihrem Bett haben. Ruhen und schlafen Sie in den ersten Tagen nach der Operation auf dem RĂŒcken.
Achten Sie darauf, alle RatschlÀge Ihres Chirurgen zu befolgen.

Nachbehandlung

Was kann ich nach einer Brustverkleinerung beim Mann erwarten?

Zu wissen, was bei der Nachsorge zur Brustverkleinerung bei MĂ€nnern zu beachten ist, kann helfen, eventuelle Ängste zu lindern. Sie können am selben Tag Ihres Eingriffs oder am folgenden Tag nach Hause zurĂŒckkehren. Ihr Chirurg wird einen postoperativen Termin vereinbaren, bevor Sie das Krankenhaus verlassen. WĂ€hrend dieses Termins werden Sie untersucht, VerbĂ€nde gewechselt und nicht auflösbare FĂ€den entfernt.
Je nach Anweisung Ihres Chirurgen können Sie nach der Operation 5 Tage bis 2 Wochen lang kein Auto fahren. Es ist daher wichtig, dass Sie sich nach der Behandlung von jemandem nach Hause bringen lassen.

Was beinhaltet die Nachsorge?

Die Nachsorge zur Brustverkleinerung bei MĂ€nnern hat viele Aspekte. Wir haben unten einige allgemeine RatschlĂ€ge aufgefĂŒhrt, aber es ist sehr wichtig, dass Sie die spezifischen RatschlĂ€ge Ihres Chirurgen befolgen und die von ihm vorgegebenen Zeitrahmen einhalten.

Postoperatives KleidungsstĂŒck

Nach dem Eingriff erhalten Sie einen elastischen Druckverband. Diese mĂŒssen Sie in den ersten Wochen nach der Operation Tag und Nacht tragen. Ihr Chirurg wird Ihnen genau sagen, wie lange Sie dies beibehalten mĂŒssen. Ihre BrĂŒste werden mehrere Wochen lang sehr empfindlich sein, und es kann einige Monate dauern, bis sie sich vollstĂ€ndig beruhigt haben.

Duschen & Baden

Möglicherweise können Sie 24 Stunden bis einige Tage nach der Operation nicht duschen oder baden. Sie mĂŒssen auch die Nutzung von Whirlpools, Saunen und SchwimmbĂ€dern fĂŒr zwei bis drei Wochen vermeiden. Ihr Chirurg wird Ihnen dafĂŒr bestimmte Zeitrahmen nennen.

Narbenpflege

Ihr Chirurg empfiehlt möglicherweise einige Techniken zur Narbenreduzierung, um die Heilung Ihrer Narben zu unterstĂŒtzen. Dazu können gehören:

Narbenmassage

Ihr Chirurg kann Ihnen empfehlen, eine sanfte Narbenmassage durchzufĂŒhren, nachdem Ihr Einschnitt vollstĂ€ndig verheilt ist. Sie sollten warten, bis der Schorf von selbst vollstĂ€ndig verschwunden ist, und dann alle Bereiche der Narbe mit einer leichten Creme, einem Öl oder einem Narbengel massieren.

Silikonfolien, Gele oder Cremes

Es ist klinisch erwiesen, dass Silikon hilft, das Auftreten von Narben zu reduzieren. Sie können ein Gel, eine Creme oder einige Silikonfolien verwenden, um sie auf Ihre Narbe aufzutragen, sobald der Einschnitt verheilt ist. Wenn Ihr Chirurg Ihnen dazu rĂ€t, mĂŒssen Sie seine spezifischen Anweisungen befolgen.

Schutz vor der Sonne

Es ist sehr wichtig, Ihre Narben von der Sonne fernzuhalten. Wenn Sie Ihre Narben der Sonne aussetzen, können sie dunkler werden.
Normalerweise neigen Narben in den ersten Wochen nach der Operation dazu, rot und erhaben zu sein. Sie werden dann in den folgenden 3 Monaten zu lila wechseln. Ab diesem Zeitpunkt verblassen sie zu hellen Linien und können schließlich vollstĂ€ndig verblassen.

RĂŒckkehr zur Arbeit

Die Art der Arbeit, die Sie haben, beeinflusst, wie viel Zeit Sie brauchen, um sich zu erholen. Wenn Ihre Arbeit mit viel körperlicher AktivitĂ€t verbunden ist, z. Kinderbetreuung oder Kellnern, mĂŒssen Sie mindestens 2 Wochen frei nehmen. Wenn Sie einen Schreibtischjob oder einen Job haben, der weniger AktivitĂ€t erfordert, sollten Sie sich etwa 7 bis 10 Tage frei nehmen.
Auf jeden Fall sollten Sie fĂŒr mindestens 2 bis 4 Wochen auch leichte Hausarbeiten vermeiden.

Trainieren

Obwohl es wichtig ist, dass Sie sich nach dem Eingriff ausruhen, sollten Sie so bald wie möglich kurze SpaziergÀnge, wie z. B. SpaziergÀnge im Haus, unternehmen. Dies trÀgt dazu bei, das Risiko der Bildung von Blutgerinnseln in Ihren Beinen zu verringern.
In Bezug auf Sport und Bewegung sollten Sie in den ersten 3 Wochen nach Ihrer Operation auf alle Sportarten und Übungen verzichten. Selbst leichte Aerobic-Übungen können Schwellungen in den BrĂŒsten verstĂ€rken.
Nach 3 Wochen können Sie weiterhin leichte Übungen wie Radfahren machen, aber Sie dĂŒrfen kein schweres Heben oder Kontaktsport betreiben. Wenn 6 Wochen vergangen sind, können Sie alle Arten von Sport und Bewegung wieder aufnehmen.

Endergebnisse

Sobald Ihr Eingriff abgeschlossen ist, werden Sie einen Unterschied in der GrĂ¶ĂŸe und Form Ihrer Brust feststellen können. Sie sollten jedoch bedenken, dass es 6 Monate dauern kann, bis Sie die vollstĂ€ndigen Ergebnisse einschĂ€tzen können.

Denken Sie daran, alle spezifischen Anweisungen Ihres Chirurgen in Bezug auf die Nachsorge Ihrer mÀnnlichen Brustverkleinerung zu befolgen. Dies wird Ihnen helfen, die bestmöglichen Ergebnisse Ihrer Operation zu erzielen.

HĂ€ufig gestellte Fragen

HĂ€ufig gestellte Fragen zur Brustverkleinerung bei MĂ€nnern

Die hÀufigsten FAQs (hÀufig gestellte Fragen) zur Brustverkleinerung bei MÀnnern finden Sie unten.

Werden die Ergebnisse meiner GynÀkomastie-Operation dauerhaft sein?

Die Ergebnisse Ihrer GynĂ€komastie-Operation sollten sehr lange anhalten. Jede grĂ¶ĂŸere Gewichtszunahme kann jedoch Ihre Ergebnisse des Verfahrens umkehren und Ihre Brust wieder vergrĂ¶ĂŸern. Daher ist es wichtig, dass Sie nach der Reduktion einen gesunden Lebensstil fĂŒhren. Dies wird Ihnen helfen, Fett in Ihren BrĂŒsten zu vermeiden. Sie sollten sich auch darĂŒber im Klaren sein, dass bestimmte Medikamente, Medikamente und Krankheiten das Risiko erhöhen können, dass die BrĂŒste wieder wachsen.

Welche Operationstechnik ist die beste fĂŒr mich?

WĂ€hrend Ihrer Beratung wird Ihr Chirurg besprechen, welche Operationstechnik fĂŒr Sie am besten geeignet ist. Sie werden feststellen, ob Sie eine Fettabsaugung allein oder eine Kombination aus Fettabsaugung und Entfernung von Brustgewebe benötigen. Ihre endgĂŒltige Narbe hĂ€ngt davon ab, welche Technik Ihr Chirurg wĂ€hlt.

Wie wirken sich Alkoholkonsum, Freizeitdrogen und Rauchen auf meine Operation aus?

Rauchen, Alkoholkonsum und Freizeitdrogen sind alles Dinge, die sich negativ auf Ihre Operation und Ihre Genesung auswirken können. Insbesondere Rauchen ist schĂ€dlich, da es die Wundheilung verkĂŒrzt. Dadurch besteht fĂŒr Sie ein höheres Infektionsrisiko. Sie sollten daher mindestens 6 Wochen vor und nach Ihrer Operation mit dem Rauchen und der Verwendung aller Nikotinprodukte aufhören. Es kann fĂŒr Sie auch hilfreich sein, Ihren Alkoholkonsum vor der Operation zu reduzieren.